Hans-Jürgen Murer
www.epigramme.de
www.onlinekunst.de/murer/





HAIKU

GRENZGANG

An Grenzen gehen,
Einen Schritt weit über die
Barriere der Angst


DIE WANDERER

Über das Wasser
Wandelt der Wind, und das Schilf
Folgt seinen Schritten.


WINTERMORGEN

Der Schnee durchrieselt
Das kahle, dürre Astwerk
Fröstelnder Bäume.


BEFREMDEN

Im Tagdunkel liegt
Die Ferne. Der Horizont
Rückt plötzlich näher.


TRANSPARENZ

Gleißende Sonne -
Seh durch das Grün eines Blatts
Dir mitten ins Herz!


WAHRHAFTIGKEIT
(Liebesfeuer)

Die Macht der Liebe
In uns fühlen wie Feuer.
Am Sinn verbrennen.


STERNKLAR

Sternklar ist die Nacht. -
Aus der Unendlichkeit blickt
Der einsame Gott.


ÄSTHETIK

Schönheit ist nicht
Die Botschaft der Welt. Sie ist
Nur Mittel zum Zweck.


NACHTBLÜTE

Nachts, wenn der Garten blüht,
Legt der Mond seinen Schleier
Über die Rosen.


EINEN AUGENBLICK EWIGKEIT

Durch die Seele die
Zeit rinnen lassen, wie Sand
Durch Kinderhände.


ÄNGSTIGUNG

Die Kerze verlischt.
Bleich schaut die Nacht durchs Fenster
Und flüstert Dir zu.



GastautorInnen bei "wortgetreu"