Helga Schmidt




Ungesagt

Viele ungesagte Worte
schmerzen mir in der Brust
Zwischen Wahrheit und Täuschung,
zwischen Liebe und Lust.

All die Wünsche ohne Taten
machen das Herz mir schwer
und drängen in mir
wie die Flüsse zum Meer.

Unausgesprochene Gedanken
lassen mir keine Ruh;
Gedanken, Wünsche und Worte
decken die Seele mir zu.

Seele, Wächter meines Lebens,
schmilz alles in Dir ein
zu einem Funken Hoffnung
und lass mich nicht allein!



Geliehen

Leih mir Dein Auge
für ein paar Zeilen,
lass Deine Gedanken
bei mir verweilen,
solange Du liest.

Leih mir Dein Ohr
für ein paar Sätze,
Du sollst wissen,
wie sehr ich es schätze,
wenn Du mir zuhörst.

Leih Deine Zeit mir
für ein paar Sekunden,
denn die sind mehr wert
als endlose Stunden
vergeudeter Zeit.



Manchmal

All die Meilensteine, die in mein Leben gesetzt;
all die Worte, die meine Seele verletzt;
all die Seufzer, die mein Herz durchronnen;
all die Wünsche, die meine Sinne umsponnen;
all die Schmerzen, denen ich wehrte;
all das Zerflossene, das einst ich begehrte;
all das, das ich immer gehasstů
manchmal, da lieb' ich es fast.



Verzeiht

Freund, verzeiht, wenn ich Euch kränke
und Euch nicht die Liebe schenke,
die Euch gebührt.

Es schmerzt der kalte Hohn auch mich,
nur leider fühl ich diesen Stich
nach Stunden erst - verspätet.

Ich finde nicht das rechte Wort,
Vergebung dort zu suchen,
wo Eure wunden Seelen mich
ganz zu Recht verfluchen.

Verdammt mich nicht in Ewigkeit,
lasst dem kalten Wesen Zeit,
an Eurer Liebe sich zu wärmen.



Seifenblasen

Du bist von dem Halm,
an den ich mich klammere, ein Stück,
Du bist der Spiegel
für mein blind erschlichenes Glück,
Du bist das gejagte Phantom
meiner Einsamkeit,
in Deinen Seifenblasen
schillert meine Freiheit.

Der Halm wird knicken
im Sturm der Gefühle,
der Spiegel zu Scherben,
zerbrochen am Glück,
das Phantom verschwindet
im Gedankengewühle,
Seifenblasen
kehren nie mehr zurück.



Illusion

Diese Illusion mit Dir
ist meiner Seele Nahrung,
gleich, ob bitter oder süß,
niemals hat Erfahrung
mich satt gemacht.

Diese Illusion mit Dir
ist meiner Seele Leben,
auch wenn sie daran bricht
hat sie mir mehr gegeben
als jede Wirklichkeit.

Diese Illusion mit Dir
ist Nichts -
ein verklungener Schall
und doch -
ich hör ihn überall
im Echo meiner Seele.



Glück

Vom Glück umspült
sind meine Ufer
bei Flut -
wenn ich Dich seh'.



GastautorInnen bei "wortgetreu"