Haiku von Sabine B. - Teil 21




SÜDTIROLER IMPRESSIONEN



Winter begehrt auf
reichlich Neuschnee - letztmalig?
Knospen sind erstarrt

*

Lawinenabgang
Unheil verkündender Knall
Zerstörung mit Wucht

*

der Blick verliert sich
nicht die Spur eines Weges
Schnee - flächendeckend

*

schlagartig Nebel
Felswand wird in Weiß gehüllt
zwangsläufig getarnt

*

Schnee treibt unbändig
Landschaft fügt sich - wie gewohnt
in Eintracht zum Weiß

*

Quellwasser plätschert
klare Luft, sonnenerwärmt
Gletscher vor Augen

*

Wärme weist Richtung
Frühling schleicht sich langsam ein
sichtbar - Sproß für Sproß

*

Schneerest verzehrt sich
Tauwasser nimmt seinen Lauf
Wildkrokusse blüh'n

*

Himmel, blau wie Stahl
keine Wolke im Blickfeld
Sonne hat Vorrang

*

Frühling hält inne
Sonnenplatz - vor Wind geschützt
erschöpfend Wärme

*

BRIXEN
Domglocke schlägt dumpf
Blüten vor'm Fassadengelb
Ort mit Sicht zum Berg