Haiku von Sabine B. - Teil 15



Schnee schmilzt zu Wasser.
Das Flussbett verschluckt Kiesel,
reißender Bachlauf.

Keine Welle schlägt,
windstill, fast eisflächenglatt.
Der See zeigt Tiefe.

Aus Hell wird Dunkel.
Wolken drohen zu stürzen.
Regen zieht vorbei.

Winterzeit flüchtet.
Grün vertreibt Braun gnadenlos.
Sehnsucht nach Wärme.

Lebend geschlagen.
Ringe zählen Jahrzehnte.
Baumstumpf zeigt Alter.